MUSEUM
NIKOLA TESLA

Das Nikola-Tesla-Museum (serbisch Музеј Николе Тесле/Muzej Nikole Tesle) ist ein Museum zum Andenken an den Erfinder und Elektrotechniker Nikola Tesla in der serbischen Hauptstadt Belgrad.

Museum Nikola Tesla

Das Museum ist in einer ehemals zu Wohnzwecken erbauten Villa im Belgrader Stadtteil Vračar untergebracht. Das Gebäude wurde von dem serbischen Architekten Dragiša Brašovan entworfen und 1929 gebaut. Bevor es 1952 zum Standort des Nikola-Tesla-Museums bestimmt wurde, diente es verschiedenen Zwecken. Die Entscheidung zur Einrichtung des Museums wurde von der Regierung der FVR Jugoslawien getroffen, nachdem 1951 der Nachlass Nikola Teslas, von einem US-amerikanischen Gericht seinem Neffen Sava Kosanović zugesprochen und nach Belgrad überführt worden war. Das Museum wurde schließlich am 5. Dezember 1952 eröffnet.

Am 5. April 2008 wurde auf einem kleinen Park an der Straßenecke gegenüber dem Museum ein Modell des von ihm entwickelten Tesla-Springbrunnens eingeweiht.

Anfrage

WIR BIETEN IHNEN EINE KOSTENLOSE BERATUNG IN DER GANZEN SCHWEIZ AN UND BEGLEITEN SIE DURCH DIE GANZE BEHANDLUNG IN BELGRAD. VERGLEICHSWEISE HAT DIE BEAUTY LUX KLINIK BIS ZU 70% NIEDRIGERE PREISE ALS DIE GLEICHEN BEHANDLUNGEN IN DER SCHWEIZ.